¿Wie wählt man Dessous als Geschenk?

Für mich wie für viele andere Menschen, ist jeder Tag des Jahres in der Regel ein perfekter Tag, um Dessous zu schenken, jedoch ist es am häufigsten, dass diese Art von Geschenken zu bestimmten Daten wie Geburtstagen, Jahrestagen, Valentinstag und Weihnachten gemacht werden. In diesem Beitrag werden wir sexy Dessous für alle Körpertypen haben, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie mollig oder dünn sind, wenn Sie kleine Titten haben oder im Gegenteil, Sie sind eine donna tettone (wie meine italienischen Freunde sagen würden).

Was sollte ich beachten?

Eine Frage der Etikette, des Protokolls, der Erziehung oder des gesunden Menschenverstandes. Beachten Sie dies, damit der nächste Kauf von Dessous mit dem Ziel, sie zu verschenken, ein Erfolg und ein zufriedenstellendes Einkaufserlebnis für Sie wird. Denken Sie daran, dass beim Schenken der Schwerpunkt darauf liegt, dem Beschenkten zu gefallen, nicht uns.

BHs können Ihr Feind sein!

Das Verschenken von Dessous setzt voraus, dass Sie die andere Person gut kennen. Es muss einen Weg geben, wie Sie herausfinden können, welche Größen sie trägt (die, die Sie sie am häufigsten tragen sehen, ist ein guter Hinweis), und das möglichst diskret. Denken Sie daran, dass sie, wenn sie das Geschenk erhält, fragen wird, wie Sie es geschafft haben, ihre Größe herauszufinden.

Wenn Sie auf verschiedene Größen stoßen, schreiben Sie sie alle zusammen mit der/den Marke auf. Idealerweise sollten Sie beim Einkauf die BH-, Slip- und Kleidergrößen sowie die Marke kennen. Auf diese Weise haben es die Verkäufer leichter, Ihnen zu helfen, und Sie kaufen nicht mit dem Zweifel, ob es passt oder nicht.

Selbst mit all den Informationen, die durch Tipp Nummer 1 im vorherigen Absatz zur Verfügung gestellt wurden, können BHs ein wenig knifflig sein und sie haben ihre eigenen Probleme. Um Ärger oder Druck zu vermeiden, ist es am besten, es nicht zu übertreiben. Wenn Sie sich über Ihre BH-Größe nicht sicher sind, greifen Sie zu anderen Wäschestücken. Sicherlich sind Kleidungsstücke, die es in den Größen S, M, L, XL usw. gibt, leichter zu verstehen, und auch in der Unterwäsche sind sie zu finden. Zum Beispiel gibt es Loungewear, Pyjamas, Nachthemden, Roben, Kimonos, Babydolls.